Caviezel Heiztechnik AG Solaranlagen

Heiztechnik

24-Stunden-Pikettdienst für Notfälle bei Heizungen

Wir bringen Wärme, rund um die Uhr!
Haben Sie Ärger mit Ihrem Heizungssystem? Rufen Sie unsere Hotline an, bei Notfällen sorgen wir für eine rasche Behebung des Problems, auch ausserhalb der normalen Geschäftszeiten.
+41449322200

Wärmepumpen

Die Beheizung von Gebäuden verursacht einen Grossteil der weltweiten Umweltbelastung durch Emissionen. Denn überall, wo in den Häusern fossile Brennstoffe wie Öl oder Gas verfeuert werden, erzeugt man nicht nur Heizwärme, man setzt zugleich auch Schadstoffe frei. Jeder Bauherr sollte daher zur Entlastung der Umwelt beitragen. Durch eine optimale Wärmedämmung des Gebäudes und durch den Einsatz besonders schadstoffarmer Heizanlagen. Ein herausragendes Heizsystem ist die Wärmepumpe. Das Besondere: Die Wärmepumpe verheizt keine fossilen Energieträger im Haus, sie kommt ganz ohne Flamme aus. Effekt: Man produziert drastisch weniger Emissionen. Und man verbraucht weniger Energie.

Solaranlagen

Die Sonne gibt eine enorme Energie ab, und ihr Vorrat ist grösser als alle Energiequellen auf der Erde zusammen. In wenigen Stunden strahlt sie gleich viel Energie auf unseren Planeten wie pro Jahr von der ganzen Weltbevölkerung benötigt wird.
Moderne Solartechnik wird gemäss höchsten Umweltstandards hergestellt. Wenn Sie heute eine Solaranlage installieren, profitieren Sie jahrzehntelang von sauberer Sonnenenergie, ohne Emissionen und ohne «Restrisiko». Professionelle Solartechnik besteht aus umweltverträglichen Materialien, und die Bauelemente lassen sich leicht recyceln. Solaranlagen sind also eine nachhaltige und äusserst umweltfreundliche Investition. Sicher, sauber, geräusch- und emissionsfrei.

Oelheizungen

Bringen Sie Ihre Ölheizung auf den neusten Stand der Technik! Eine Modernisierung der Ölheizung kostet meistens weniger als die Umstellung auf ein anderes Heizsystem. Und wenn Sie Ihre alte Ölheizung durch ein Öl-Brennwertgerät ersetzen, können Sie Ihren Energieverbrauch auf einen Schlag um bis zu ein Drittel senken.
Die Öl-Brennwerttechnik lässt sich sehr gut mit regenerativen Energien wie Solar und Holz kombinieren. Als weitere erneuerbare Energiequelle kommt Bioheizöl in Frage. Die Wärmeversorgung fusst somit auf mehreren Säulen. Dadurch gewinnen Sie mehr Unabhängigkeit bei der Energieversorgung, und der Verbrauch fossiler Brennstoffe kann deutlich reduziert werden.

Gasheizungen

Feinstaubemissionen stellen eine wesentliche Ursache der negativen Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Gesundheit. Neueren Studien zufolge entstehen beim Betrieb von Gasheizungen die geringsten Feinstaubemissionen. Auch nutzen moderne Gasheizungen die Brennwerttechnik. Dadurch kann ein sehr hoher Wirkungsgrad erzielt werden. Ihr Heizungssystem wird damit nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch beträchtlich wirtschaftlicher.
Ein wesentlicher Vorteil gegenüber der Ölheizung ist die stetige Versorgung über das Gasnetz. Damit entfällt der Raumbedarf für einen Tank sowie das periodische Auffüllen der Brennstoffreserven. Und nicht zuletzt besticht die Gasheizung durch den sehr geringen Platzbedarf ihrer Komponenten.

Pelletsheizung

In einer Pelletheizung werden Holzpellets (kleine Presslinge aus Holzspänen und Sägemehl) verfeuert. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der während des Wachstums Kohlen­dioxid (CO2) einlagert. Vom Transport abgesehen produziert eine Pellet­heizung sozusagen CO2-neutral Wärme. Somit haben Pelletheizungen eine hervorragende Umweltbilanz. Da mit Holz ein einheimischer Rohstoff zur Anwendung kommt, ist eine sehr hohe Versorgungssicherheit gewährleistet.
Zentralheizungen mit Pellets erreichen heute einen hohen Automatisierungsgrad und sind in Betrieb und Wartung mit Öl- und Gasheizungen vergleichbar. Pellets verbrennen sehr sauber und beinah vollständig, so dass nur sehr wenige Schadstoffe und Rückstände entstehen.


Caviezel Heiztechnik AG
Motorenstrasse 109
CH-8620 Wetzikon
Tel. 044 932 22 00
Fax 044 932 41 66
Kontaktformular
info@caviezelheizung.ch



Share Button